Schön, dass Sie meine Seite „Nachfolge-Coaching“  gefunden haben!

Mein Name ist Bernhard Claus Sander. Ich habe über 25 Jahre in der Industrie als Ingenieur gearbeitet und mich 2009 nach einer umfangreichen Ausbildung und einigen Weiterbildungen als Coach selbständig gemacht.

Eines meiner Spezialgebiete ist das Coaching von potentiellen Nachfolgern in Familienunternehmen und deren Familien.

 

Nachfolge Coaching

Personal CoachingCoaching ist für mich eine Dienstleistung, mit der Menschen akut geholfen wird, aber vielmehr noch ihre Entscheidungs- und Problem­lösungs­kompetenz dauerhaft gestärkt wird. Ebenso ihr Selbstbewusstsein und ihre Art zu kommunizieren.

Ich arbeite sehr strukturiert - ohne Schnickschnack - und halte den Coachingprozess auf meinem Whiteboard fest, das wir beide am Ende einer Sitzung fotografieren. So können wir jederzeit auf alles zurückgreifen, was wir bisher bearbeitet haben.

Neugierig geworden? Dann freue ich mich, wenn Sie hier weiterlesen und natürlich auf Ihre Mail.“


Stellen Sie sich vor, ...

  • Sie haben sich nach reiflichen Überlegungen dafür entschieden, die Unternehmensnachfolge anzutreten. Oder eben nicht. Auf jeden Fall haben Sie Ihre Entscheidung selbstsicher kommuniziert und fühlen sich wohl damit.
  • Sie haben das Thema Nachfolge mit Ihrem Chef (ggfs. Vater) auf eine gute Weise angesprochen und sind auf einem erfolgsversprechenden Weg im Nachfolgeprozess.
  • Sie beherrschen das Fachliche und werden als neuer Chef akzeptiert.
  • Sie lösen Konflikte und treffen Entscheidungen mit Weitsicht, Empathie und Leichtigkeit.

Mir ist wichtig:

Der Mittelstand stellt eine wichtige Säule der deutschen Wirtschaft dar. Und viele Unternehmer wünschen sich, dass das Unternehmen möglichst reibungslos auf die nächste Generation übertragen wird. Mir ist wichtig, dass sich potentielle Nachfolger gut auf die neue Lebensphase vorbereiten. Dass sie klug abwägen, ob sie sich den Verantwortungs-Schuh anziehen und in die Fußstapfen das Vorgängers treten wollen. Ich bringe beide Generationen konstruktiv ins Gespräch und begleite sie dabei, die bestmögliche Lösung zu finden. Ich möchte, dass sich Übergeber und Nachfolger erwachsen und ehrlich begegnen.

Meiner Erfahrung nach sollte der Generationswechsel auf Anhieb klappen – wenn auch in angemessener Zeit, denn ein Zurück ist für alle Beteiligten schwierig und aufwändig. Ich unterstütze beide Generationen dabei, im Aufeinanderprallen unterschiedlicher Lebenserfahrungen, Bildung, Werte, Erwartungen und Befürchtungen miteinander auf die kommende Lebensphase anzustoßen.

"Herr Sander lässt erst los, wenn ich zufrieden bin. Das kann schon mal nerven."

Über Nachfolge-Coaching:

Meist kommen zuerst die potentiellen Nachfolger auf mich zu, um sich bei der Entscheidung, ob sie ins Unternehmen einsteigen wollen, unterstützen zu lassen. Und auch dabei, mit ihrem Vorgänger (ggfs. dem Vater) ein Gespräch auf Augenhöhe zu führen.

Wenn sich der Junior für die Nachfolge entschieden hat, unterstütze ich ihn beim Aufstieg ins Führerhaus und dabei, heikle Themen gelassen und lösungsorientiert anzusprechen. Er bekommt Rüstzeug, um gute Entscheidungen zu treffen, denn davon gibt es im Zuge des Generationswechsels eine Menge.

Manchmal ist es sinnvoll, das gesamte System (Seniorfamilie, Juniorfamilie, wichtige Führungskräfte) mit einzubeziehen und im Rahmen einer Moderation oder Mediation gemeinsam an einen Tisch zu bringen, damit die Beteiligten offen und zielorientiert die insgesamt bestmögliche Lösung finden.


Downloads für Sie:

Zur Vorbereitung finden Sie hier zum kostenfreien Download eine Checkliste für den Junior und eine für den Senior, um sich vorab mit dem Generationswechsel zu beschäftigen:

Die Übergabe klappt dann am besten, wenn beide sich als Gespann betrachten, das diesen Prozess gemeinsam wuppt – jeder auf seine Art und mit seinen speziellen Aufgaben.

"Mir war nicht bewusst, wie gut ich darin bin, Entscheidungen aufzuschieben."

So gehe ich vor:

Jedes Coaching beginnt mit einem 15-minütigen telefonischen Vorgespräch, in dem wir beide prüfen, ob die Chemie zwischen uns stimmt, Sie mir grob Ihre Situation skizzieren und wir einen Termin für das erste Coaching fixieren.

Ich reserviere für jede Sitzung zwei Stunden. Sie bezahlen aber nur solange, bis wir einen Punkt erreicht haben, an dem es gut ist, die Sitzung zu beenden. PS: Manche Themen sind bereits nach einer Session geklärt. Nur selten überschreiten meine Coachings 10 Sitzungen. Eine Stunde kostet für Selbstzahler 150€ (idR steuerlich absetzbar). Wenn Sie es über die Firma abrechnen, bekommen Sie ein Angebot. Die Coachings können natürlich auch online oder am Telefon stattfinden. Meiner Erfahrung nach sind Livecoachings jedoch deutlich intensiver. Mindestens die ersten beiden Sitzungen sollten idealerweise persönlich stattfinden.

„Herr Sander kennt die Knackpunkte genau und sieht von allen Seiten auf das Ganze.“

Kundenstimmen

Kunden-Referenz

„Die Entscheidung, ob ich die Nachfolge im väterlichen Unternehmen antreten soll, schob ich bereits 6 Jahre mit reichlich schlechtem Gewissen vor mir her. Mit allen möglichen Gefühlen: ich traue es mir nicht zu - wenn ich ablehne, enttäusche ich meinen Vater - ich verpasse eine Riesenchance. Nun weiß ich, welcher Weg für mich aktuell richtig ist. Es fühlt sich absolut überzeugend an. Vielen Dank für diesen Klärungsprozess.“

T.E., Physiker, Nachfolgecoaching, Selbstsicherheit

Kunden-Referenz

„Natürlich hätte sich mein Vater gewünscht, dass ich in sein Unternehmen einsteige. Das hat er schon gesagt, als ich zehn war. Aber der Druck in meinem Bauch hat mich aufhorchen lassen. Herr Sander – vielen Dank, dass Sie mit mir das Thema so einfühlsam und gründlich bearbeitet haben. Nun weiß ich, dass mein Weg ein anderer ist.“

C.B., Kommunikation und Marketing, Nachfolgecoaching

Kunden-Referenz

 „Selbstverständlich habe ich die Nachfolge angetreten. Ich konnte mir nie etwas anderes vorstellen. Aber die Werte, für die mein Vater im Unternehmen gestanden hat, sind nun mal absolut nicht meine! Durch das Coaching bei Herrn Sander habe ich gelernt, dass ich viel vorsichtiger und geduldiger vorgehen muss, um die Mannschaft hinter mich zu bringen.“

Dr. K.I., Chemiker, Nachfolgecoaching, Führungscoaching

Kunden-Referenz

„Ich grüble schon länger, wie ich mein Unternehmen mehr und mehr in die Hände meiner Mitarbeiter übertrage – aus gesundheitlichen und strategischen Gründen. Nach einem Coaching bei Herrn Sander wurde mir klar, wie dieser Weg aussehen kann. Vielen Dank dafür.“

M.V., Unternehmerin Nachfolgecoaching


Bernhard Claus Sander

Durch meine langjährige Tätigkeit als Ingenieur biete ich viel Erfahrung aus der Industrie, technischen Sachverstand, Führung von Menschen und Teambuilding. Durch mein strukturiertes Denken bin ich dazu befähigt, lösungsorientiert technisch Machbares, wirtschaftlich Sinnvolles und menschlich Akzeptables auch in unübersichtlichen Situationen unter einen Hut zu bringen.

Mit mir kann man vernünftig reden. Ich kann mit widersprüchlichen Situationen gut umgehen. Meine Coachings laufen sehr strukturiert und nachvollziehbar ab. Das kommt einerseits logisch denkenden Menschen entgegen, verschafft andererseits eher emotionalen mehr Struktur.

Mit meinem Wissen über zwischenmenschliche Schwierigkeiten, meiner Fähigkeit, genau zuzuhören und innovative Fragen zu stellen, lotse ich Sie durch den Generationswechsel.